Pionierinnen der Abstraktion

Das Spiel mit Farbe und Form - Rundgang mit der Kunsthistorikerin Dr. Inge Schaefer

Ljubow Popowa: Porträt einer Frau (Relief), 1915, Öl auf Papier, Pappe und Holz,  Museum Ludwig, Köln, Foto: RBA Köln
Ljubow Popowa: Porträt einer Frau (Relief), 1915, Öl auf Papier, Pappe und Holz, Museum Ludwig, Köln, Foto: RBA Köln

Die Führung thematisiert eine wichtige Etappe der Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts aus dem Blickwinkel von Künstlerinnen. Wie haben Gabriele Münter, Paula Modersohn-Becker, Alexandra Exter und Kolleginnen mit ihren revolutionären Ideen die Entwicklung der Kunst gestaltet? Mit ihrem Spiel von Farbe und Form, dem Lösen vom realistischen Abbild bis hin zur Abstraktion hebt die Führung die oft verschwiegene Bedeutung dieser Malerinnen hervor und stellt das faszinierende Werk deutscher und russischer Avantgarde-Künstlerinnen vor.

 

Datum: 07.10. 2021

Museumsführerin: Dr. Inge Schaefer

Dauer: ca. 75 Minuten

Beginn: 17 Uhr

Kosten: 12 Euro - bei Nichtkölnerinnen zzgl. Museumseintritt

Treffpunkt: Kassenbereich im Museum Ludwig

Anmeldung per Email an info@frauengeschichtsverein.de erbeten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0