· 

Gasometer Oberhausen: Das zerbrechliche Paradies

Bild Justin Hofmann
Bild Justin Hofmann

Eine Bildgewaltige Reise durch die Klimageschichte.

Die paradiesische Artenvielfalt unseres  Planeten und der ökologische Fußabdruck
des Menschen bestimmen die Ausstellungsinhalte im Gasometer Oberhausen.

Die Folgen des menschlichen Eingriffs in das Ökosystem des Planeten sind dramatisch. Die zusammengestellten Bilder und Filmsequenzen zeigen deutlich die Klimaveränderung, Waldrodungen, den Raubbau an Tieren, die Vermüllung - insbesondere  der Meere - und die Folgen der industriellen Landwirtschaft.

Es gibt aber auch Hoffnungsschimmer, wie das Vertical Forest Gebäude in Mailand, das Ocean CleanupProjekt  oder - direkt vor der Haustür - die Renaturierung der Emscher.

Die Schau weist auf schützenswerte Schönheit unseres Planeten und gleichmaßen auf die
Missstände, die unser Paradies bedrohen hin.
Termin: Sa 26.03. 13:00 Uhr

Kosten: 33 € für Eintritt, Führung u. Zugfahrt

Ort:  Gasometer  Oberhausen Arenastraße 11

Anmeldung zeitnahe erforderlich,  2 G