· 

Geschichte auf der Straße - Eine Stadtführung mit der „Kölschen Linda“

Als Expertin aus Erfahrung will Linda Rennings den „Nichtbetroffenen“ die großen Herausforderungen, Gefahren und Missachtungen von Wohnungslosen nahebringen.

Der Rundgang erklärt, warum obdachlose Menschen betteln und legt Probleme offen: Warum gibt es unzureichende und wenig selbstbestimmte Räume für diese Menschen, z.B. keine Unterkünfte für Frauen, die einen beschützenden Hund haben.

Lindas Hund nimmt  auch an der Führung teil - ebenso Heike Rentrop vom Kölner Frauengeschichtsverein

Gästeführerin: Linda Rennigs

Treffpunkt: vor dem Domforum

Start: 14:00 Uhr
Kosten: 12 € für den Verein Heimatlos in Köln